Teilnehmer*inneninformation und Einwilligungserklärung zur Teilnahme an der Studie

Kindliche Wahrnehmung von Emotionen im Tanz.

Sehr geehrte Eltern,

wir laden Sie und Ihr Kind ein, an der oben genannten Studie teilzunehmen.

Die Aufklärung darüber erfolgt vor Beginn der Studie in online zur Verfügung gestellten Informationen.

Ihre Teilnahme sowie die Teilnahme Ihres Kindes an dieser Studie erfolgt freiwillig. Sie und Ihr Kind können jederzeit, ohne Angabe von Gründen, Ihre Bereitschaft zur Teilnahme ablehnen oder auch im Verlauf der Studie zurückziehen. Die Ablehnung der Teilnahme oder ein vorzeitiges Ausscheiden aus dieser Studie haben keine nachteiligen Folgen für Sie und Ihr Kind.

Diese Art von Studien ist notwendig, um verlässliche, neue wissenschaftliche Forschungsergebnisse zu gewinnen. Unverzichtbare Voraussetzung für die Durchführung von Studien ist jedoch, dass Sie Ihr Einverständnis zur Teilnahme an dieser Studie schriftlich erklären. Bitte lesen Sie den folgenden Text sorgfältig durch und zögern Sie nicht, Fragen zu stellen.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligung nur

  •         wenn Sie Art und Ablauf der Studie vollständig verstanden haben,
  •         wenn Sie bereit sind, der Teilnahme zuzustimmen und
  •         wenn Sie sich über Ihre Rechte als Teilnehmer/in an dieser Studie im Klaren sind.

1. Was ist der Zweck der Studie?

In dieser Studie untersuchen wir die Körperwahrnehmung und die Empathie Ihres Kindes, und ob diese beiden Fähigkeiten mit der Erkennung von Emotionen in einer zeitgenössischen tänzerischen Darbietung zusammenhängen.

2. Wie läuft die Studie ab?

Die Studie besteht aus einer Sitzung, die bei Ihnen zuhause durchgeführt wird. Die Sitzung wird nicht mehr als 30 Minuten dauern. Wir werden Ihrem Kind vier kurze Tanzstücke (jeweils ca. eine Minute lang) vorspielen, in welchen eine Tänzerin vier verschiedene Emotionen verkörpert. Nach jedem Video fragen wir Ihr Kind, welche Emotion es denkt gesehen zu haben. Zusätzlich wird Ihr Kind ein Nachahmungsspiel spiele um sein/ihr Körperbewusstsein zu untersuchen, und Sie werden gebeten einige kurze Fragen über die Empathie Fähigkeit Ihres Kindes zu beantworten.

3. Worin liegt der Nutzen einer Teilnahme an der Studie?

Eine Teilnahme an dieser Studie gewährt Ihnen direkte Einblicke in die wissenschaftliche Arbeit. Die Ergebnisse dieser Studie sollen wichtige Daten darüber liefern, wie sich Körperwahrnehmung und Empathie bei Kindern auf das Erkennen von dynamisch dargestellten Emotionen auswirken.

4. Gibt es Risiken bei der Durchführung der Studie und ist mit Beschwerden oder anderen Begleiterscheinungen zu rechnen?

Die Teilnahme an dieser Studie birgt für Sie und Ihr Kind keinerlei Risiken. Sie können nur dann an der Studie teilnehmen, wenn Sie keine neurologischen Erkrankungen (z.B. Epilepsie) haben und Ihr Kind eine unauffällige Entwicklung laut dem Mutter-Kind Pass aufzeigt.

5. Hat die Teilnahme an der Studie sonstige Auswirkungen auf die Lebensführung und welche Verpflichtungen ergeben sich daraus?

Die Studie hat keine Auswirkungen auf Ihre Lebensführung und es ergeben sich keine Verpflichtungen daraus.

6. Was ist zu tun beim Auftreten von Beschwerdesymptomen, unerwünschten Begleiterscheinungen und/oder Verletzungen?

Wir erwarten im Rahmen dieser Studie keine Risiken für Ihre Gesundheit oder die Ihres Kindes. Sollten im Verlauf der Studie jegliche Beschwerdesymptome, unerwünschte Begleiterscheinungen und/oder Verletzungen auftreten, bitten wir Sie diese der Studienleitung sofort mitzuteilen. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an eine der Kontaktpersonen (siehe Punkt 10).

7. Wann wird die Studie vorzeitig beendet?

Sie und/oder Ihr Kind können jederzeit, auch ohne Angabe von Gründen, die Teilnahme an der Studie widerrufen und die Studie aus persönlichen Gründen abbrechen, ohne, dass daraus Nachteile entstehen. Alle bis zu diesem Zeitpunkt gesammelten Daten werden gelöscht.

8. In welcher Weise werden die im Rahmen dieser Studie gesammelten Daten verwendet?

Persönliche Daten (Adresse, Name etc.)  werden streng vertraulich behandelt. Aufzeichnungen von Ihrem Kind und von Ihnen (Video- und Fragebogen-Daten) werden ohne Namenskennung gespeichert. Die Videoaufzeichnungen werden allein zur Datenanalyse verwendet und nicht veröffentlicht, es sei denn Sie geben uns dafür separat Ihr explizites Einverständnis. Auch in etwaigen Veröffentlichungen der Daten dieser Studie werden die Namen der Teilnehmer*Innen nicht genannt und es können keine Rückschlüsse auf die Teilnehmer*Innen gezogen werden. Ausschließlich das an der Studie mitwirkende Personal hat Zugang zu den Daten und ist zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Alle Daten werden pseudonymisiert (d.h. unter Zuweisung einer Teilnehmernummer) statistisch analysiert, sodass kein Rückschluss auf Ihr Kind möglich ist. Für die Auswertung werden die Daten aller Kinder herangezogen, die an dieser Studie teilgenommen haben. Da es uns um die allgemeine Entwicklung von Kindern und nicht um die spezielle Entwicklung einzelner Kinder geht, werden keine Einzelauswertungen vorgenommen. 

Ihre persönlichen Daten und Videoaufzeichnungen, die von Ihnen und Ihrem Kind erhoben wurden, werden für 10 Jahre nach der finalen Publikation gespeichert. So lange sollten sie gemäß allgemein anerkannten Regeln guter wissenschaftlicher Praxis aufbewahrt werden, um veröffentlichte Forschungsergebnisse grundsätzlich auch nachträglich noch überprüfen zu können. Danach werden Ihre persönlichen Daten und Videoaufzeichnungen permanent gelöscht. Innerhalb von einem Monat nach Ihrer Teilnahme an der Studie können Sie ohne Angabe von Gründen die Löschung Ihrer Daten bei Dr. Gabriela Markova beantragen (Kontaktdaten siehe Punkt 10).

9. Entstehen für die Teilnehmer/Innen Kosten? Gibt es einen Kostenersatz oder eine Vergütung?

Durch Ihre Teilnahme an dieser Studie entstehen für Sie keinerlei Kosten. Sie erhalten ein Zertifikat über die Teilnahme.

10. Möglichkeit zur Diskussion weiterer Fragen

Für weitere Fragen im Zusammenhang mit der Studie steht die Studienleitung gerne zur Verfügung. Fragen, die die Rechte als Teilnehmer/in an der Studie betreffen, werden selbstverständlich beantwortet.

Namen der Kontaktpersonen:

Dr. Gabriela Markova; gabriela.markova@univie.ac.at ; 01 4277 47478

Lisa Herde; herdelisa@gmail.com ; 0677 6239434

Liesbeth Forsthuber; kinderstudien@univie.ac.at ; 01 4277 47480

Anmeldeformular

Seite 1 Online Anmeldung
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld